Facebook

Kurse

Musik ohne Grenzen - Therapeutisches Musizieren

Musik ohne Grenzen
Es wird nach den Regeln der Musiktherapie gearbeitet und richtet sich an Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, chronischen Erkrankungen und körperlichen Behinderungen. Der Unterricht findet einzeln oder in der Gruppe statt. Die Musik ist ein vertiefendes Medium für Wahrnehmung, Ausdruck, Kommunikation und Verhalten und soll Entwicklungs- und Wachstumsprozesse anregen. Ziel ist der leistungsfreie musikalische Ausdruck, der heilende Wirkung haben kann. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig.

Musikunterricht für Menschen mit besonderen Bedürfnisse

In Musik ohne Grenzen wird nach den Regeln der Musiktherapie gearbeitet. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit kognitiven Beeinträchtigungen, chronischen Erkrankungen oder körperlichen Behinderungen. Die Musik ist ein vertiefendes Medium für Wahrnehmung, Ausdruck, Kommunikation und Verhalten und soll Entwicklungs- und Wachstumsprozesse anregen. Ziel ist der leistungsfreie musikalische Asdruck, der heilende Wirkung haben kann. Die Musik weckt Interesse und Lebendigkeit, stellt Ausdrucksmöglichkeiten zur Verfügung und ist Mittel zum Dialog, auch da, wo Worte fehlen oder Sprachmöglichkeiten eingeschränkt sind. Die Teilnehmenden erhalten im geschützten Rahmen die Möglichkeit, sich im improvisatorischen Spiel mit verschiedenen Instrumenten, mit der Stimme und mit Bewegung auszudrücken. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig.

Unterrichtsorte