Facebook
Instagram

Veranstaltungen, Unterricht und Corona

Die Musikschule Region Sursee behält sich aufgrund der momentanen Lage zum Corona-Virus vor, Anlässe und Konzerte kurzfristig zu ändern oder abzusagen. Es ist uns wichtig, die Schülerinnen und Schüler, deren Angehörige und unsere Lehrpersonen so gut als möglich zu schützen, weshalb der Musikunterricht, Anlässe und Konzerte an klare Bedingungen geknüpft sind.

UPDATE per 13. September 2021:

Musikunterricht im Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht findet unter Einhaltung des Schutzkonzeptes statt.

Zertifikatspflicht Unterricht:

  • Bei mehr als 30 Mitwirkenden (Kursen, Ensembles, usw.) müssen Personen ab 16 Jahren ein Zertifikat vorweisen können. Dies gilt auch für altersdurchmischte Gruppen in Ensembles und Orchester.
  • Während den Proben kann auf das Tragen einer Schutzmaske und das Ein-halten des Sicherheitsabstands verzichtet werden.
  • Voraussetzung ist, dass die Mitwirkenden beständig teilnehmen und der Musikschule bekannt sind.

Maskentragpflicht:

  • In öffentlich zugänglichen Innenräumen, für die der Zugang nicht auf Personen mit einem Zertifikat beschränkt ist, tragen alle Personen ab einem Alter von 12 Jahren eine Schutzmaske. Dies gilt auch für Kurse wie Singen, Spielen, Tanzen und Musik und Bewegung für Senior*innen.
  • Im Unterricht tragen alle Lehrpersonen eine Maske. Für das Spielen von Blasinstrumenten kann auf das Tragen der Maske verzichtet werden.

Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht:

  • Bei Veranstaltungen und Konzerten in Innenräumen ist der Zugang von Personen ab 16 Jahren auf solche zu beschränken, die ein Zertifikat vorweisen können.
  • Bei Veranstaltungen und Konzerten im Freien mit mehr als 500 anwesenden Personen (ohne Sitzpflicht) oder mehr als 1'000 Personen (mit Sitzpflicht) müssen Personen ab 16 Jahren ein Zertifikat vorweisen können.
  • Gilt eine Zertifikatspflicht, kann auf das Tragen von Schutzmasken und die Einhaltung des Sicherheitsabstands verzichtet werden. 

Veranstaltungen ohne Zertifikatspflicht:

  • Besteht bei einer Veranstaltung im Freien keine Zugangsbeschränkung (weniger als 500 resp. 1'000 anwesende Personen), muss das Tragen von Schutzmasken und nach Möglichkeit das Einhalten des Sicherheitsabstands gewährleistet sein.
  • Zudem darf der Veranstaltungsort nur zu zwei Dritteln seiner Kapazität ausgelastet werden.

Abstandsregeln: Der Sicherheitsabstand von 1.5 Metern ist nach Möglichkeit einzuhalten.

 

Sie finden untenstehend alle wichtigen Informationen und Dokumente. Wir danken Ihnen herzlich für die Mithilfe zur Einhaltung der Verhaltensregeln. Das Schutzkonzept der Musikschule wird laufend der Situation angepasst.